Strube Schloß- und Sicherheitstechnik, Elektrotechnik

KFW - Förderung Einbruchsicherung


Was istneu?
Ab dem01.04.2019 müssen die Arbeiten zum Einbruchschutz durch ein Fachunternehmenausgeführt werden. Materialkosten bei Eigenleistung werden nicht mehranerkannt. Die technischen Mindestanforderungen wurden geändert und erweitert(s. Seite 2) - z.B. Förderung bestimmter Smarthome-Anwendungen mit
Einbruchmeldefunktion.Baugebundene Assistenzsysteme werden nur noch im Produkt „Barrierereduzierung-Investitionszuschuss(neu: 455-B) gefördert.


Detaillierte Informationenzu den KfW-Förderprogrammen sind auf der KfW-Homepage einsehbar.
www.kfw.de/einbruchschutz


Alle Angaben ohne Gewähr.